Top-News Rechtsextremismus

Fachtag: Erlebniswelt Rechtsextremismus

ANKÜNDIGUNG

Fachtag "Erlebniswelt Rechtsextremismus" Hintergründe und Methoden für die Praxis der Prävention

Am 01. Dezember 2017 von 10 bis 16 Uhr in der Vertretung des Landes NRW Berlin Hiroshimastraße 12-16

Der Fachtag beleuchtet die Facetten einer jugendaffinen, multimedialen Erlebniswelt im Rechtsextremismus und fragt nach Möglichkeiten der Prävention. Vorgestellt werden Projekte und Methoden für die pädagogische Praxis.

Die Veranstaltung richtet sich bundesweit an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der schulischen und außerschulischen Bildung und bietet die Möglichkeit des intensiven Austauschs von Praktikerinnen und Praktikern.

Der Fachtag ist eine Kooperation von jugendschutz.net und des Ministeriums des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie knüpft an der gleichnamigen Publikation an, die beide Institutionen seit 2007 im Wochenschau-Verlag herausgeben. Eine überarbeitete Neuauflage erscheint im September 2017.

Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, können Sie sich ab sofort über folgende Webseite registrieren: www.jugendschutz.net/veranstaltung.

Vorläufiges Propgramm:

10.00 bis 13:00 Uhr

  • Impuls der Veranstalter: Erlebniswelt Rechtsextre­mismus – modern, subversiv, hasserfüllt
  • Impuls aus der Forschung: Bildungslandschaft zum Thema Rechtsextremismus
  • Praxisimpulse: Beispiele aus der Arbeit mit Jugendlichen

13.00 bis 14.00 Uhr

  • Get together/Mittagsimbiss

14.00 bis 16.00 Uhr

  • Open Space: Vorstellung von Projekten aus der Praxis

 

Den vorläufigen Tagesablauf als PDF-Datei finden Sie hier.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!"



Datum: