HiNweiseIslamismusRechtsextremismus

Save the Date: Online-Fachtagung “Hass attraktiv”

 

Bei der Beschäftigung mit Ideologien, "Frames" oder Narrativen demokratie- und menschenfeindlicher Akteure und Umtriebe gerät sie schnell aus dem Blick: die mediale Aufmachung von Hass, Hetze und Propaganda. Dabei nutzen Extremist:innen und Hater:innen bestimmte mediale Gestaltungsmittel, Formate, Stile und Codes, um ihre Botschaften ansprechend und attraktiv, seriös oder emotional aufwühlend zu verpacken. Nicht nur Kinder und Jugendliche werden darüber adressiert: auch Eltern oder Erziehende tun sich mit der Einordnung neuer webkulturenne Ausdruckformen und Online-Gattungen bisweilen schwer. 

 

Um diesen Themenbereich geziehlt in den Blick zu nehmen, veranstaltet jugendschutz.net vom 29.09. bis 01.10.2021 die Online-Fachtagung Hass attraktiv: Formen und For­mate extremistischer Online-Propaganda - in Kooperation mit medien+bildung.com, dem Projekt sUPpress des Archivs der Jugendkulturen e.V., der Kunsthalle Mannheim und dem Netzwerk Terrorismusforschung e.V.

Weitere Informationen hier: hass-im-netz.info/formen-formate-propaganda/ankuendigung-fachtagung

 

(29.06.2021)